Mathe-Einzelnachhilfe um mathematisches Denken besser verstehen können

Mathe-Einzelunterricht: Das Erfassen und Verinnerlichen der Zahlenräume ist Grundlage für mathematisches Denken. Das Sprachverständnis ist auch Voraussetzung für das Erfassen des Zahlen- und Mengenbegriffs in der Mathematik. Auch hier wird in der Unterstufe auf spielerische Art das Verhältnis zu Zahlen entwickelt und verinnerlicht. Regelmäßiges Üben der vier Grundrechenarten, bis zur Routine ist erforderlich. Die Zehnerüberschreitung ist ein Thema, das oft bis in höhere Schuljahre Schwierigkeiten bereitet, weil es in den Grundschuljahren nicht als Defizit erkannt und behoben wurde. Im Einzelunterricht kann darauf gezielt eingegangen und Abhilfe geschafft werden.